Die Eisenbahn in Helmstedt

Als Eisenbahn-Fan führe euch an einige Stellen, wo der „Kontakt“ zur Schiene gegeben ist. Die Eisenbahn in Helmstedt hat eine lange Geschichte. Bereits 1858 wurde die erste Strecke von Jerxheim über Schöningen nach Helmstedt eröffnet. Es war eine Stichstrecke der Bahnstrecke Wolfenbüttel–Oschersleben über Jerxheim und war bis 1872 die einzige Bahnanbindung für Helmstedt. In jenem Jahr ging die Bahnstrecke Braunschweig–Magdeburg über Helmstedt mit einem Abzweig von Eilsleben nach Schöningen in Betrieb. 1895 wurde die Bahnlinie Helmstedt-Oebisfelde eröffnet und war eine Verbindungsstrecke zwischen den Bahnstrecken Braunschweig–Magdeburg und Berlin–Lehrte. Besser mit Cache-Mobil oder Fahrrad angehen. Die Standorte liegen z.T. recht weit auseinander, sind aber aus nachvollziehbaren Gründen nicht anders möglich. Zu dieser Labcache-Runde gibt es einen Bonus (GC8ZX7Z) – die Koordinaten dazu erhaltet ihr, wenn die Runde absolviert wurde.

Created by jackirishman

Use your phone's native QR code scanner to open this Adventure in the Adventure Lab® mobile app. Learn more.

QR code containing a link to Die Eisenbahn in Helmstedt