Odebacher Kämpe

Willkommen zu einem kleinen Spaziergang entlang des alten Altrheinarms in der Urdenbacher Kämpe. Die Runde ist ca 5 km lang. Die Wege können bei schlechtem Wetter etwas matschig sein. Die Fragen sind einfach gehalten um die Aufmerksamkeit auf die Urdenbacher Kämpe zu richten. Die Urdenbacher Kämpe ist mit 316 Hektar Fläche das größte Naturschutzgebiet Düsseldorfs. Sie ist ein typisches Stück alter niederrheinischer Kulturlandschaft mit Kopfweiden, Obstbäumen und wertvollen Feuchtwiesen. Die Landschaft wird durch Baumreihen und Hecken gegliedert. Als intakte Auenlandschaft werden die nicht eingedeichten Flächen der Urdenbacher Kämpe regelmäßig vom Rhein überflutet. Die Bäume bereichern die Landschaft und sind Lebensraum selten gewordener Vögel, wie etwa dem Steinkauz. Für brütende Vögel und Insekten haben besonders die alten Kopfweiden eine große Bedeutung. Auch Grünspecht, Gartenrotschwanz und Hohltaube, Wiesel, Iltis und Igel leben im Grün der Kämpe.


Use your phone's native QR code scanner to open this Adventure in the Adventure Lab® mobile app. Learn more.

QR code containing a link to Odebacher Kämpe